kroko615s life


Hinterlasse einen Kommentar

[Instaweek – 366/153] KW 21 – Nomen est omen!

Hallo ihr Lieben!

Es war DTM Wochenende!!!

Nach einem kleinen Stau sind wir letztes Wochenende dann doch am Red Bull Ring angekommen. Stilecht mit RedBull und neu erworbener DTM Kappe 🙂

View this post on Instagram

Dieses Jahr schönes Wetter 😀 #dtmspielberg

A post shared by Vanessa (@kroko615) on

 

Ich könnte dort einziehen, ich liebe diese Gegend einfach!

View this post on Instagram

#dtmspielberg

A post shared by Vanessa (@kroko615) on

 

Am Samstag schaute ich mal wieder auf mein Handy und was sehe ich da? Der DTM Twitter Account hat mir geschrieben! Ich hatte mit unserem Selfie zwei Grid Karten gewonnen. Das war eines der coolsten Dinge, die mir passiert sind. Überall DTM Autos, chillende Rennfahrer, Fernsehteams und ich durfte auf der Start-Ziel-Geraden stehen. NEUER ASPHALT! *Eskalation Ende*

 

Nach ersten Sonnenbränden am Samstag machten wir uns Sonntag auch wieder auf den Weg zum Red Bull Ring, diesmal ohne Stau und pünktlich zur DTM 🙂

View this post on Instagram

Tag 2 bei der #dtmspielberg ❤

A post shared by Vanessa (@kroko615) on

 

Eines meiner Lieblingsfotos ❤

View this post on Instagram

#dtmspielberg

A post shared by Vanessa (@kroko615) on

 

Ein Boomerang Video – Ich mag die App ja, auch wenn ich sie recht selten verwende 😀

View this post on Instagram

Schön war's ❤ #dtmspielberg

A post shared by Vanessa (@kroko615) on

 

Auf dem Hinweg kein Stau, dafür am Heimweg laut Radio „Kollonnenverkehr“. Also ich hab da eher STILLSTAND gesehen. Aber ein Vorteil, wenn alle von derselben Veranstaltung nachhause fahren: Es gibt Spaß im Stau. Winkende Fahrer, wenn man mal aus dem Fenster snappt, lustige Fotos und Menschen, die Audi Flaggen aus dem VW halten und dem BMW Fahrer mit der Panne fröhlich zuwinken. Bei letzterem bin ich mir allerdings nicht so sicher, ob der das wirklich lustig fand 😉

View this post on Instagram

Mit Highspeed von der DTM nach Hause

A post shared by Vanessa (@kroko615) on

 

Gassi gehen mit Katerchen ist immer ein kleines Abenteuer. Man weiß nie, was ihm als nächstes einfällt!

View this post on Instagram

Gassi gehen mit der Gazö

A post shared by Vanessa (@kroko615) on

View this post on Instagram

Hi! #gazö

A post shared by Vanessa (@kroko615) on

 

Ich hab nun auch die erste Woche von meinem letzten Praktikum überstanden, darauf gleich mal ein Eis!

View this post on Instagram

Erste Praktikumswoche überlebt. Darauf ein Eis!

A post shared by Vanessa (@kroko615) on

 

Gösser Kracherl gekostet und für gut befunden. Hab mit dem Foto übrigens bei einem Gewinnspiel teilgenommen, ansonsten hänge ich meine (Bier)Getränke nicht in Bäume!

View this post on Instagram

#kracherlunterwegs

A post shared by Vanessa (@kroko615) on

 

Prost!

View this post on Instagram

Der Mann trinkt, ich bin alkoholfrei!

A post shared by Vanessa (@kroko615) on

Wie war eure Woche denn so?

Unterschrift

instagram


2 Kommentare

[Instaweek] KW 20 – Adios!

Hallo ihr Lieben!

Ich habe ENDLICH meine zweite und letzte Bachelorarbeit abgeschickt, am 17. Juni bekomme ich dann Rückmeldung. Endspurt!

 

View this post on Instagram

Adios!

A post shared by Vanessa (@kroko615) on

 

Stefan hat mir mein Auto geputzt, damit es pünktlich zur DTM in Spielberg sauber und vorzeigbar ist. Drei Nadelbäume, eine ganze Schottergrube und der Staub von drei Jahren Erzbergrodeo kamen ab 😉

Wie war eure Woche denn so?

Unterschrift

instagram


Hinterlasse einen Kommentar

[365/262] – DTM 2015 – Tag 1: Audi Sport TT Cup: Freies Training

Sony A290 | Sigma 70 – 300 mm

Am ersten Tag des DTM Wochenendes durften auch die Audi TT Fahrer brav üben, das freie Training stand an 🙂

365/262

Nr. 94 Emiliano Perucca Orfei (ITA)

365/262

Nr. 7 Christoph Hofbauer (GER)

365/262

365/262

Nr. 3 Gosia Rdest (POL) und Nr. 98 Marcel Hirscher (AUT)

Auch unser allgemein bekannter Skifahrer Marcel Hirscher durfte in einem Audi TT Platz nehmen. Neben ihm fuhren auch Felix Neureuther (Nr. 97) und Aksel Lund Svindal (Nr. 96) als Gastfahrer mit. Wer Skifahren kann, kann auch Rennfahren, oder? 😀

365/262

Nr 49 Sebasian Landy (USA)

365/262

Nr. 3 Gosia Rdest (POL)

365/262

Nr. 98 Marcel Hirscher (AUT)

365/262

Nr. 95 Rahel Frey (SUI)

365/262

Nr. 97 Felix Neureuther (GER)

Felix Neureuther kam gleich mal in die Schottergrube. Bei ihm mussten dann ein paar Steine aus dem Getriebe geholt werden 😉

365/262

Nr. 96 Aksel Lund Svindal (NOR)

365/262

Nr. 7 Christoph Hofbauer (GER) und Nr. 45 Joonas Lappalainen (FIN)

365/262

Nr. 98 Marcel Hirscher (AUT)

Die Skifahrer hatten auch personalisierte Autos mit ihren Gesichtern und den Namen drauf. Leider hab ich im Fahrerlager der Audi TT kein näheres Foto der drei speziellen Autos gemacht.

365/262

Nr. 43 Jan Kisiel (POL)

365/262

Nr. 96 Aksel Lund Svindal (NOR)

Die Zahl im Seitenfenster der Fahrer zeigt übrigens das „Push to overtake“ System an. Die Fahrer haben während dem Training / Rennen immer gewisse Sekunden Zeit um (ich glaube) 30 PS mehr zu haben. Diese können sie einsetzen, wann sie wollen und die Sekunden werden ihnen abgezogen. Das entspricht irgendwie dem DRS in der Formel 1.

365/262

Nr. 96 Aksel Lund Svindal (NOR)

Mr. Svindal nutzte das Training nicht nur zum Fahren sondern auch für Startübungen. Zum Glück genau bei uns 😀

365/262

Nr. 99 Doreen Seidel (GER)

Leider musste Doreen Seidel (ein Playmate, das jetzt Rennen fährt) das Training abbrechen. Auto kaputt!

365/262

Nr. 14 Josh Caygill (GBR) und Nr. 50 Loris Hezemans (NED)

365/262

Nr. 14 Josh Caygill (GBR) und Nr. 50 Loris Hezemans (NED)

365/262

Nr. 95 Rahel Frey (SUI)

365/262

Nr. 98 Marcel Hirscher (AUT)

365/262

Nr. 45 Joonas Lappalainen (FIN)

365/262

Da die Fahrer nicht durch die Boxengasse fahren durften, mussten sie hinten rein, also brav einreihen und langsam zur eigenen Box fahren 🙂

365/262

Auch das Leading Car und der Audi LKW mussten den Umweg über den „Hintereingang“ nehmen!

365/262

365/262

Unterschrift

 

banner