kroko615s life


5 Kommentare

[PmdD] #15 – Frohes Osterfressen

Hallo meine Lieben!

Es war wieder so weit: Der PmdD fand am 19.04.2014 statt und ich war natürlich wieder dabei 🙂

Worum geht’s? Ihr fotografiert euren Tagesablauf und bloggt, instagramt oder twittert das Ganze. Die meisten finden es wirklich spannend, mal einen kompletten tagesablauf zu sehen und auch ich stöbere dann gern durch die ganzen Beiträge 🙂

Dieses Mal wurde er von Marc und Dominik organisiert!

So, jetzt zu meinem Tagesablauf, der ganz unter dem Motte „Fressen bis der Arzt kommt“ stand:

110:09 – Aufstehen. Hinter mir schläft noch Stefan, das hat sich dann aber schnell geändert 😀
210:40 – Papas Geburtstag wurde vorgefeiert, da er nächste Woche Nachtschicht hat und somit sein Geburtstag auch nicht wirklich feierbar ist. Die Geschenke bekam er also schon am Samstag 🙂
310:46 – Das Frühstück wurde ins Wohnzimmer verlegt, da Papa sein Geschenk aufbauen wollte und ich ihm helfen sollte. ohne meinen Kaffee und Tee geht morgens übrigens gar nichts. Die Osterpinze war frisch von Mama gebacken 🙂
411:07 – „Willt Striezel flechten?“ – Da bin ich sofort dabei. Ich hoppste also schnell zu Mama in die Küche und flocht was das Zeug hält. Kann sich sehen lassen 🙂
511:09 – Das fröhliche Aufbauen beginnt. Papa’s Griller war dann die Challenge des Tages.
612:28 – Der Griller steht und Papa stellte ihn mitten ins Wohnzimmer, samt der anderen Geschenke 😀 Lush Ambrosia, Pocket Coffee, die vierte Staffel TBBT und F1 Karten für das Qulifying am Red Bull Ring. Er freute sich schon ganz leicht ^^
712:56 – Lernen ist angesagt, trotz Ferien. Da mein Semester schon am 24.5. vorbei ist, muss ich jetzt nochmal Gas geben und leider auch in den Osterferien genug lernen.812:58 – Da Lernen mit Süßzeug besser geht, gab es für Stefan und mich gleich mal Glühwein Gummisternchen. So lecker 🙂
913:19 – Ich machte mich dann auch mal hübsch. Mit relativ wenig Produkten und den Sherlock Holmes Büchern als Spiegelhalterung schminkte ich frisch fröhlich drauf los.
1013:44 – Das fertige Ergebnis. Ich bezweifle allerdings, dass ich zum Schminken wirklich so extrem lang gebraucht habe, wie mein handy behaupten will 😀
1114:11 – Anziehen stand auf dem Plan. Das Foto fand Stefan so süß, deswegen kommt es auch zum Tagesablauf dazu 😀1215:31 – Auf dem Weg zu meinen Großeltern. Meine Eltern und wir fuhren getrennt, da wir auch noch zu Stefans Eltern gefahren sind und meine Eltern gleich wieder nachhause. Stefan behauptet ja immer, dass ich ein Proloauto habe. Nom. Das Foto hat übrigens Stefan gemacht, ich hebe beim Autofahren nicht mal ab ^^
1315:48 – Osterjause Nr. 1 bei meinen Großeltern und den Eltern meiner Mama. Die anderen folgten dann am Sonntag 🙂1417:33 – Osteressen Nr. 2 bei den Schwiegereltern 🙂 Danach war das Fresskoma vorprogrammiert!
1521:08 – Mit dem Honda Jazz ging’s dann heimwärts 🙂
1621:46 – Zuhause erwartete uns dann noch ein Gläschen Rosé Wein. Im Hintergrund kann man einen fotografierenden Stefan in freier Wildbahn beobachten.
1723:18 – Um den Karsamstag dann noch ausklingen zu lassen, gammelten wir mit Minecraft und Fluch der Karibik im Bett 🙂

Wenn euch die andere Seite auch noch interessiert, hier gelangt ihr auf Stefans Blog! *KLICK*


Hinterlasse einen Kommentar

[Extremstöckchen – 365/51] Teil 9

SONY DSCSony A290 |Sony DT 50 mm

Heute gibt es nach langer Zeit mal wieder ein Extremstöckchen zum Schneefoto 🙂

36. Was ist romantischer: Baden oder Duschen?

Baden, mit Kerzen oder Sternenprojektor mit Lush 🙂
Duschen ist bei mir eher Mittel zum Zweck 😀

37. Restaurant mit Kerzenlicht oder Picknick im Mondlicht?

Hmmm .. Ich würde beides gerne machen, hab ich aber noch nicht. Ich sag Bescheid, wenn es mal dazu gekommen ist. Spontan würde ich aber das Restaurant wählen.

38. Umarmen oder küssen?

Beides zusammen. Gibt doch nichts schöneres, als umarmt und geküsst zu werden.

39. Glaubst Du an den Himmel?

Manchmal ja, manchmal nein. Mein Glaube dran wechselt hin und wieder. So richtig an Himmel und Hölle glaube ich aber nicht, sondern eher, dass man eben je nachdem wie man gelebt hat, auch im „nächsten“ Leben die Quittung bekommt. Alles kommt zurück im Leben (hoffe ich zumindest :D)

40. Ein Song… den Du mit Deiner (ersten) großen Liebe assoziierst.

Oh. Euphoria von Loreen. Zu diesem Song haben Stefan und ich unsere Polonaise getanzt und waren auch kurz danach schon zusammen 🙂

banner


Hinterlasse einen Kommentar

[365/49] Olaf!

SONY DSCSony A290 | Sony DT 50 mm

Eeeeeendlich hat es geschneit und das sogar, als ich noch zuhause war. Was macht man da? Klar! Einen Schneemann bauen. Stefan und ich haben uns ausgetobt und einen kleinen Olaf gebaut 🙂

banner


Hinterlasse einen Kommentar

[365/47] Fly me to the moon!

SONY DSCSony A290 | Sigma 70-300 mm

Gestern war der Mond wieder so wunderschön, ich musste ihn einfach fotografieren. Und dann ist mir noch der Song von Frank Sinatra eingefallen 😀

banner


Hinterlasse einen Kommentar

[365/45] Brunnhilde

SONY DSCSony A290 | Sony DT 18-55 mm

Aufgrund technischer Probleme -ICH HATTE DREI TAGE KEINEN LAPTOP WEIL DAS DUMME KABEL TOT WAR!!! .. Oh. Sorry. – gibt’s heute erst sehr sehr spät einen Beitrag.

Das Foto stammt aus Italien, als ich mit Stefan in Bibione war. Der Brunnen ist immer so schön beleuchtet und ich wollte ihn schon seit Jahren Fotografieren, was aber mit der Digitalkamera nicht soooo toll funktioniert. Dieses (letztes) Jahr hat es also geklappt und ich mag das einfach 🙂

Der Titel ist übrigens auf Stefans Mist gewachsen, da ich nicht wusste, wie ich den Beitrag nennen soll. Kreativ wie eh und je 😀

banner


Ein Kommentar

[365/39] Fernweh

SONY DSCSony A290 | Sony DT 18-55 mm

Manchmal bekomme ich Fernweh. Ziemlich oft in letzter Zeit. Kein Stress, keine Verpflichtungen und alles wäre entspannter. Wenn es auch nur eine Woche wäre, ich würde sofort wegfahren, an den Strand und versuchen abzuschalten.

Ich wollte schon lange mal wieder über meine Sommerpläne schreiben, weil ich dieses Jahr tatsächlich mal welche habe 😀 Und letztens wurde ich durch eine Mail auf das Thema Urlaub an der Ostsee mit einem Ferienhaus von HouseTrip gebracht. Also schreibe ich mal über meine Pläne für den Sommer und meine kleinen geheimen Wünsche 😀

Der Plan für diesen Sommer ist aber trotzdem recht locker. Auf jeden Fall fahre ich nach Italien, mit Stefan und meinen Eltern. Das Apartment ist schon gebucht und die Vorfreude genauso. Das Ziel ist auch wie voriges Jahr Caorle, dieses Mal allerdings nur für eine Woche. Ich hoffe ja insgeheim, dass sich wieder ein kleiner Trip nach Venedig ausgeht, weil es letztes Mal auch so toll war. Sonst wird es wahrscheinlich wieder eine relativ entspannte Woche. Viel lesen, abends was trinken gehen, einkaufen und die Ruhe genießen.

Nach dem Urlaub hab ich natürlich auch geplant. Dieses Jahr wird wieder das Sommerticket angeschafft (dieses Mal so viel teurer :() und durch Österreich gefahren. Wien, Salzburg und Graz sind auf jeden Fall dabei. Der Rest wird sich ergeben. Der Grund warum auf jeden Fall Wien am Plan steht ist nicht nur mein geliebter Tiergarten sondern auch die Neuigkeit: Ein Hard Rock Café kommt im August zu uns und ich bin schon so aufgeregt 😀

Die Tatsache, dass ich die Ostsee für mich entdeckt habe und mich auch auf diesen Artikel gebracht hat, veranlasst mich natürlich auch dazu, was drüber zu schreiben. Ich muss zugeben, ich wusste nicht, dass es dort so schön ist 😀 Mir gefallen die Fotos, die ich bisher gesehen habe wirklich gut und wer weiß, vielleicht zieht es mich sogar mal nicht Richtung Süden sondern eher nach Norden 🙂 Die Küsten erinnern mich eher an Kroatien und irgendwie ein bisschen an die nordischen Länder. Naja, es grenzt ja auch etwas dran. Auch die kleinen Inseln und Fjorde finde ich toll und ich könnte mir vorstellen, auf irgendeiner Insel im Hochsommer ein kleines Apartment zu mieten. So mit allem drum und dran 🙂 Vor allem für mich als arme Studentin wäre es was, weil es dort auch nicht teuer ist. Ich könnte mir auch vorstellen, dass es meinen Eltern auch recht gut gefallen könnte, da man an den Stränden spazieren kann und das teilweise auch im Watt 🙂

SONY DSCSony a 290 | Sony DT 18-55 mm

Jetzt hab ich noch ein kleines Foto von meinem Venedigausflug letztes Jahr. Ich habe noch gefühlte 1000 andere Fotos, aber das hier finde ich einfach so schön, dass ich es posten muss 🙂

Was sind eure Reiseziele dieses Jahr?

banner


Hinterlasse einen Kommentar

[365/37] Klopft auf Holz!

SONY DSCSony a290 | Sigma 70-300 mm

Auf Holz klopfen, das Sprichwort kennt vermutlich jeder. Mir ist das spontan bei dem Foto wieder eingefallen und ich glaube viele machen es auch jeden Tag. Wer kennt es denn nicht, dass man etwas sagt und schon hat man es verschrien. Fünf Minuten später passiert dann alles erdenklich schlechte, das es gibt und man verzweifelt leicht 😀

banner