kroko615s life


5 Kommentare

[PmdD] #15 – Frohes Osterfressen

Hallo meine Lieben!

Es war wieder so weit: Der PmdD fand am 19.04.2014 statt und ich war natürlich wieder dabei 🙂

Worum geht’s? Ihr fotografiert euren Tagesablauf und bloggt, instagramt oder twittert das Ganze. Die meisten finden es wirklich spannend, mal einen kompletten tagesablauf zu sehen und auch ich stöbere dann gern durch die ganzen Beiträge 🙂

Dieses Mal wurde er von Marc und Dominik organisiert!

So, jetzt zu meinem Tagesablauf, der ganz unter dem Motte „Fressen bis der Arzt kommt“ stand:

110:09 – Aufstehen. Hinter mir schläft noch Stefan, das hat sich dann aber schnell geändert 😀
210:40 – Papas Geburtstag wurde vorgefeiert, da er nächste Woche Nachtschicht hat und somit sein Geburtstag auch nicht wirklich feierbar ist. Die Geschenke bekam er also schon am Samstag 🙂
310:46 – Das Frühstück wurde ins Wohnzimmer verlegt, da Papa sein Geschenk aufbauen wollte und ich ihm helfen sollte. ohne meinen Kaffee und Tee geht morgens übrigens gar nichts. Die Osterpinze war frisch von Mama gebacken 🙂
411:07 – „Willt Striezel flechten?“ – Da bin ich sofort dabei. Ich hoppste also schnell zu Mama in die Küche und flocht was das Zeug hält. Kann sich sehen lassen 🙂
511:09 – Das fröhliche Aufbauen beginnt. Papa’s Griller war dann die Challenge des Tages.
612:28 – Der Griller steht und Papa stellte ihn mitten ins Wohnzimmer, samt der anderen Geschenke 😀 Lush Ambrosia, Pocket Coffee, die vierte Staffel TBBT und F1 Karten für das Qulifying am Red Bull Ring. Er freute sich schon ganz leicht ^^
712:56 – Lernen ist angesagt, trotz Ferien. Da mein Semester schon am 24.5. vorbei ist, muss ich jetzt nochmal Gas geben und leider auch in den Osterferien genug lernen.812:58 – Da Lernen mit Süßzeug besser geht, gab es für Stefan und mich gleich mal Glühwein Gummisternchen. So lecker 🙂
913:19 – Ich machte mich dann auch mal hübsch. Mit relativ wenig Produkten und den Sherlock Holmes Büchern als Spiegelhalterung schminkte ich frisch fröhlich drauf los.
1013:44 – Das fertige Ergebnis. Ich bezweifle allerdings, dass ich zum Schminken wirklich so extrem lang gebraucht habe, wie mein handy behaupten will 😀
1114:11 – Anziehen stand auf dem Plan. Das Foto fand Stefan so süß, deswegen kommt es auch zum Tagesablauf dazu 😀1215:31 – Auf dem Weg zu meinen Großeltern. Meine Eltern und wir fuhren getrennt, da wir auch noch zu Stefans Eltern gefahren sind und meine Eltern gleich wieder nachhause. Stefan behauptet ja immer, dass ich ein Proloauto habe. Nom. Das Foto hat übrigens Stefan gemacht, ich hebe beim Autofahren nicht mal ab ^^
1315:48 – Osterjause Nr. 1 bei meinen Großeltern und den Eltern meiner Mama. Die anderen folgten dann am Sonntag 🙂1417:33 – Osteressen Nr. 2 bei den Schwiegereltern 🙂 Danach war das Fresskoma vorprogrammiert!
1521:08 – Mit dem Honda Jazz ging’s dann heimwärts 🙂
1621:46 – Zuhause erwartete uns dann noch ein Gläschen Rosé Wein. Im Hintergrund kann man einen fotografierenden Stefan in freier Wildbahn beobachten.
1723:18 – Um den Karsamstag dann noch ausklingen zu lassen, gammelten wir mit Minecraft und Fluch der Karibik im Bett 🙂

Wenn euch die andere Seite auch noch interessiert, hier gelangt ihr auf Stefans Blog! *KLICK*


2 Kommentare

[PmdD] #14 – Studentenalltag, oder so

Hallo meine Lieben 🙂

Ich mache natürlich auch wieder dieses Mal mit und es war wieder mal eine Premiere. Letztes Mal war es ja mein erster „Picture my day Day“ und dieses Mal war es mein erster auf der FH. Also, hier habt ihr meinen Studentenalltag 😀

Vor dem ersten Foto hatte ich allerdings schon Englisch, hab es allerdings verpennt, dass ich Fotos mache. Denkt euch also ein verschlafenes Ich, ein Frühstück und eine Englisch Stunde dazu ^^

IMG_20131004_102517

Das konnte man als mein Mittagessen bezeichnen, da ich keine Mittagspause hatte, wo ich wirklich essen konnte musste das reichen ^^

IMG_20131004_103724

Als Nachspeise gab es dann Bueno, ich liebe das Zeug!

IMG_20131004_105622

Danach hatten wir unsere Begrüßungsfeier. Ich kann es noch immer nicht glauben, dass ich wirklich studiere und es geschafft habe, reinzukommen 🙂

IMG_20131004_115945

Um 12:00 hatten wir dann ETA – Aktivitäten und deren therapeutische Anwendung, oder auch: basteln 😀 Die letzten zwei Wochen haben wir eine Handpuppe gebastelt und das Bild oben zeigt das Ergebnis von letzter Woche 😉

IMG_20131004_144838

Und das war dann das fertige Ergebnis am Ende des Tages. Süß, oder? Wer erkennt, was es ist?

IMG_20131004_162204

Danach hat mich Papa abgeholt und wir sind von Gleichenberg in die Obersteiermark heim gedüst 🙂

IMG_20131004_163433

Am Vortag habe ich mit in der Apotheke einen Mundspray gekauft, weil ich unglaubliche Halsschmerzen habe. Ich hab ihn den ganzen Tag über immer wieder gebraucht ..

IMG_20131004_165912

Flausch of the day. Hatte meine kuschelige Bench Weste an und war auch sonst eher so im Gammellook unterwegs ^^

IMG_20131004_171919

„Ich hab Hunger“ – „Ich auch“ – „Fahr ma McDoof?“ – „Ja“ Und wir waren schon am Weg nach Seiersberg. Dort futterten Papa und ich McChicken Deluxe / BicMac und Pommes. Gesunde Ernährung ftw!

IMG_20131004_185559

Zuhause angekommen war Minuten später auch schon Stefan bei mir und ich hatte ihn wieder ❤

IMG_20131004_194114

Meine Handpuppe erfreute sich großer Beliebtheit und reif wie ich bin, musste ich natürlich auch auf ein Foto mit Zungeeee!

IMG_20131004_195209

Laserpointer Time! Katerchen braucht auch ein wenig Beschäftigung, sonst wird er noch dick! 😀

IMG_20131004_195300

Mama hatte Ischler Schnitte gebacken und für mich und meine wunderbaren Halsschmerzen gleich noch einen Feigentee gemacht. Das Wochenende und die damit verbundene Fressorgie hat begonnen! 😀

IMG_20131004_203304

Unter der Woche habe ich noch einen Sockenhasen genäht und ihm dann noch den letzten Schliff verpasst. Papa wollte ihn dann unbedingt haben und ab morgen ist er dann auch in seinem Auto 🙂

IMG_20131004_220749

Um den Halsschmerzen entgegen zu wirken gab es dann noch Schnaps. Man beachte meine angemalten Finger. Acrylfarben und ich, ein Dilemma 😀

Bei Stefan gibt es einen anderen, aber abends dann doch gleichen Tagesablauf zu sehen *KLICK*

 


11 Kommentare

Picture my day Day #13

Hallo meine Lieben 🙂

Für mich war das ja das erste Mal und ich muss sagen, dass es einfach Spaß macht, alles zu fotografieren. Leider sind es nicht sooo viele Fotos, da der Nachmittag hauptsächlich daraus bestand, im Bett zu liegen 😀

Aber seht selbst:

DSC_0846

Von Mama um 05:30 Uhr geweckt werden hat auch nicht wirklich etwas. Zu wissen, dass man dann noch eine dreistündige Französisch Arbeit schreiben muss hat noch weniger 😀

DSC_0848

Der erste Blick aus dem Fenster ließ mich dann schon Schlimmes erahnen.

DSC_0849

Da sieht man mal ein paar Sekunden nicht hin, liegt schon eine Flauschkugel im Bett!

DSC_0851

Die morgendliche Routine: Kontaktlinsen rein. Dahinter stehen die Circle Lenses 🙂

DSC_0853

Frühstück mit Nutella Brot, Tee und natürlich Kaffee. Dazu noch das iPad mit Twitter und der Tageszeitung 😀

DSC_0854

Zähneputzen und die Motivation steht mir ja direkt ins Gesicht geschrieben. ODER?!

DSC_0855

Schneesturm vorm Haus. Ganz Rechts steht mein Auto. Eingeschneit. Es sieht aus wie ein Schneehaufen 😀

DSC_0857

So sah dann der Rest vom Weg zum Auto von Mama aus. Nicht viel besser ^^

DSC_0860

Erste Stunde Schule. Versuche meinen Platz aufzuräumen, Französisch Sachen zu finden und hin und wieder zuzuhören ^^

DSC_0861

Das letzte Mal durchlesen, dann ging´s ab zur Arbeit für die nächsten drei Stunden.

DSC_0862

Nach der Schularbeit saßen wir noch gemeinsam in der Pausenhalle. Der Ausblick aus dem Fenster. Unsere Schule hatte immer dieses komische Rosa, bis sie sie vor einem Jahre renovierten. Jetzt ist sie das „Shades of Grey-Haus“ und hat derzeit noch zwei unterschiedliche Farben ^^

DSC_0863

Lästern über die blöde Französisch Schularbeit. Mir wurde dann klar, dass es die letzte meines Lebens war und ich war soooo glücklich 🙂

DSC_0865

Nach der Schule ging´s dann ins Fitnessstudio, brav wie ich bin ^^

DSC_0867

Meine Easytones gebe ich nie nie wieder her. Ich liebe diese Schuhe einfach. Unglaublich bequem und alles 🙂

DSC_0872

Musste dann noch auf Papa warten und ging zu dm. Die Sucht befriedigen ^^

DSC_0874

Zuhause angekommen ging etwas der Wind. Die Mülleimer flogen um die Wette.

DSC_0875

Als Freund und ich uns dann ins Bett schmissen, war Katerchen dann auch nicht zu bremsen und schnarchte gemütlich neben uns ^^

DSC_0876

Zimtschnecken als „Nachmittagssnack“

DSC_0877

Dazu einen Kakao 🙂

DSC_0885

Nein, das ist ganz normal. Wirklich ^^

DSC_0891

Foto vorm Baden 🙂

DSC_0892

Abendlektüre neben dem Fernsehen im Bett 🙂

Der Tag war eigentlich ein völlig normaler Freitag. Ich bin ein Gewohnheitsmensch und mache meistens das Gleiche 😉