kroko615s life


Hinterlasse einen Kommentar

[366/127 – #Foodporn – Review] Severin Joghurt Maker

Sony A290 | Sony DT 50 mm

Hallo ihr Lieben!

Im Februar hab ich dieses Schätzchen erhalten und seitdem gefühlte 1000 L Joghurt selbstgemacht. Alle zweifelten wir, ob es denn wirklich so toll wäre und unsere Zweifel waren schnell weggefegt.

Preis: ca. 40€
Glasinhalt: ca. 150 ml

Und so geht’s:

Eigentlich ist es ziemlich simpel. Milch fast aufkochen, auf ca. 45°C abkühlen und dann je nach Geschmack fertiges Joghurt oder Joghurt Kultur einrühren. Danach wird das ganze in die Gläser gefüllt und für ca. 7 Stunden in den Joghurt Maker gepackt. Das Gerät selbst wärmt dann die Joghurts und macht absolut keine Geräusche. Das sehe ich als sehr positiv, da es ja doch einige Stunden läuft und somit auch wirklich nervig wäre, würde es laute Geräusche machen!

Ich persönlich bevorzuge es, das Joghurt mit Kultur aus der Apotheke oder dem Reformhaus zu machen, da es dann einfach besser und weniger bröcklig wird 🙂

Pro Gang macht man 7 Joghurts, man behält dann jeweils eines zurück, um eine neue Fuhr Joghurts zu produzieren. Das funktioniert so 3 – 4 Mal, danach sollte man ein frisches nehmen. Man merkt das ganz einfach, indem es dann eher flüssig wird.

Kennt ihr sowas, bzw. macht ihr euer Joghurt auch selbst?

366/127

Bild001

 

 

Advertisements


Ein Kommentar

[365/144 – Foodporn] – Spaghetti aglio e Peperonico Speciale

Heute hab ich wieder ein kleines Rezept für euch. Die Spaghetti werden bei uns eigentlich schon jedes Wochenende gemacht, weil sie einfach super schmecken und schnell gehen.

Das original Rezept findet ihr hier *KLICK*

SONY DSC

Sony A290 | Sony DT 50 mm

Was ihr dazu braucht: (4 Portionen)

– 4 Pfefferoni
– 8 Knoblauchzehen
– 80 ml Olivenöl
– Petersilie
– Salz
– Pfeffer
– 600 g Spaghetti

So geht’s:

Die Pfefferoni und den Knoblauch fein hacken und im Olivenöl 10 Minuten dünsten. Am Besten ihr erhitzt das Öl und schaltet danach die Herdplatte aus, weil der Knoblauch darf nicht braun werden.

Die Spaghetti kochen und danach zum Olivenöl geben. Alles durchmischen, Salz, Pfeffer und gehackte Petersilie hinzufügen und auf einem Teller anrichten.

Sony A290 | Sony DT 50 mm

Sony A290 | Sony DT 50 mm

Lasst es euch schmecken, Mahlzeit!

Unterschrift

 

banner

 

 


2 Kommentare

[365/112 – Foodporn] – Haferflockenkekse

Sony A290 | Sony DT 18 - 55 mm

Sony A290 | Sony DT 18 – 55 mm

Sony A290 | Sony DT 18 - 55 mm

Sony A290 | Sony DT 18 – 55 mm

Heute hab ich wieder ein Rezept für euch, das ich letztens ausprobiert habe: Haferflockenkekse 🙂 Das Original Rezept findet ihr nach dem *KLICK*

Ich habe euch wieder meine veränderte Form mit weniger Zucker und Butter aufgeschrieben, wenn ihr die Original Mengen haben wollt, einfach den Link klicken 🙂

Das braucht ihr dazu:

– 80 g Butter
– 80 g Zucker
– 1 Ei
– 1 Prise Salz
– 90 g Haferflocken
– 80 g Haselnüsse gemahlen
– 80 g Mehl
– 1 TL Backpulver
– 1 Prise Zimt
– Etwas Milch (um das fehlende Fett zu ersetzen)

Und so geht’s:

Rohr auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen!
Ei, Butter und Zucker schaumig rühren.
Die restlichen Zutaten mischen und dazugeben.
Der Teig ist eher dick, also nicht wundern.
Danach nehmt ihr mit einem Löffel den Teig raus, formt kleine Kugeln und legt sie auf ein Blech.
Für 10 – 14 Minuten backen (spätestens raus nehmen, wenn sie am Rand braun werden) und schmecken lassen!

Das war’s dann auch schon, es ist wirklich super lecker und auch hartnäckige Haferflockenverweigerer essen die Kekse sehr gerne 🙂 Sie sind dann schön weich und halten auch länger, falls man sie nicht schon aufgefuttert hat 😀

Unterschrift

 

 

banner


6 Kommentare

[365/90 – Foodporn] – Weiße Schokocreme mit marinierten Himbeeren

Sony A290 | Sony DT 18 - 55 mm

Sony A290 | Sony DT 18 – 55 mm

Heute gibt’s wieder mal ein Rezept aus Schulzeiten. Es geht relativ schnell und schmeckt einfach traumhaft 🙂

Für ca. 4 Personen

Für die marinierten Himbeeren braucht ihr:
– 300 g Himbeeren
– Himbeergeist / Rum
– 2 KL Vanillezucker

Für die Schokocreme braucht ihr:
– 120 g weiße Schokolade
– 150 g QimiQ
– 150 ml Schlagobers

Und so geht’s:
– Himbeeren mit Himbeergeist / Rum  und Vanillezucker marinieren
– Schokolade schmelzen (Wasserbad, Herd, … – Was euch besser gefällt ;))
– QimiQ in die Schokolade einrühren
– Schhlagobers schlagen und die überkühlte Schokomasse vorsichtig unterheben
– Alles in Gläser oder Schüsseln füllen, die Himbeeren drauf geben und kalt stellen.
– Schmecken lassen!

Ich hoffe euch gefällt das Rezept, ich liebe es und es ist bei uns immer ein kleines Highlight 🙂

Unterschrift

 

 

banner


2 Kommentare

[365/034 – Foodporn] – Creamy One Pot Pasta

Sony XPERIA Z1 Compact

Sony XPERIA Z1 Compact

Heute habe ich zusätzlich ein kleines Rezept für euch, dass ich vor einiger Zeit mal gefunden habe. Leider habe ich es verpennt Fotos zu machen, daher nur crappy Handy Fotos. Schande über mich, das bei einem 365 Tage Projekt zu machen, aber ESSEN!

Das Original Rezept findet ihr hier *KLICK* – Hier schreibe ich allerdings meine abgeänderte Version dazu 🙂

Was ihr dazu braucht:

– 4 Knoblauchzehen
– 210 g Cocktail Tomaten
– 1,25 L Gemüsebrühe
– 450 g Penne (ungekocht)
– 500 g Brokkoli
– 2 mittelgroße Karotten
– 125 g Frischkäse
– Salz und Pfeffer
– Basilikum und Parmesan
– Putenfleisch

Und so gehts:

Ihr braucht zuerst mal einen Topf. Groß sollte er wenn möglich sein, ansonsten gestaltet sich das Umrühren als etwas schwer und auch euer Herd wird es euch nicht so danken 😀

1. Den Knoblauch und die Tomaten klein schneiden und anrösten, bis der Knoblauch goldbraun ist.
2. Danach gebt ihr die Gemüsebrühe dazu und lasst das ganze aufkochen.
3. Die Penne rein geben und sie nicht ganz durchkochen (so die hälfte der Kochzeit, die sie normalerweise braucht – 5 Minuten bei mir).
4. Währenddessen könnt ihr das Fleisch klein schneiden und anbraten.
5. Brokkoli in kleine Röschen schneiden, Karotten halbieren und in Scheiben schneiden.
6. Brokkoli, Karotten, Salz, Pfeffer und Frischkäse zu den Nudeln geben und so lange kochen, bis das Gemüse bzw. die Nudeln „al dente“ sind.

Das Ganze dann mit Fleisch, Parmesan und Basilikum schön anrichten und danach schlemmen. Mahlzeit!

Als Abschluss habe ich noch ein Foto, das Stefan gemacht hat 🙂

@Stousn CAT B15

@Stousn CAT B15

Unterschrift

 

 

banner


2 Kommentare

[365/147 – Foodporn] – Upside down Banana Cake

SONY DSCSony A290 | Sony DT 50 mm

Am Wochenende hab ich mal wieder durch einen meiner liebsten Blogs gestöbert, in der Hoffnung, eine gute Backidee zu finden. Den tollen Kuchen auf dem Foto musste ich dann unbedingt nachbacken und war begeistert!

Ich verlinke euch mal das Rezept: *KLICK*

banner


2 Kommentare

[Foodporn – 365/33] Rotweinkuchen

SONY DSCSony a290 | 50 mm

Heute hab ich wieder ein kleines, schnelles Rezept für euch 🙂

Das braucht ihr:

100 g Butter
100 g Staubzucker
2 Eier
0,5 Päckchen Vanillezucker
130 g Mehl (glatt)
0,25 Päckchen Backpulver
50 g Kochschokolade
60 ml Rotwein
Margarine und etwas Mehl für die Kastenform (Ich hab ihn in einer Gugelhupfform gemacht)

Und so geht’s:

Form befetten und bemehlen
Kochschokolade im Wasserbad schmelzen
Eier teilen
Schnee schlagen, mit etwas Zucker ausschlagen
Butter, Zucker, Dotter und Vanillezucker mit dem Mixer verrühren
Die Kochschokolade zum Dottergemisch dazugeben und verrühren
Den Rotwein und das Mehl unterrühren
Zum Schluss hebt ihr den Schnee unter und gebt das ganze in die Form
Bei 180° Ober und Unterhitze für ca. 45 Minuten backen und schmecken lassen!

Mahlzeit!

banner