kroko615s life


Hinterlasse einen Kommentar

[Review] Catrice Bloody Red C03 – Revoltaire LE

Hallo meine Lieben 🙂

Heute möchte ich euch ein kleines Schätzchen vorstellen, dass ich besitze. Es ist der rote Lippenstift aus der Revoltaire LE. Vielleicht erinnert sich die ein oder andere noch an diese LE. Ich bin so froh, ihn gekauft zu haben, auch wenn ich ihn nicht sonderlich oft trage. Ich fühle mich mit roten Lippenstiften immer so overdressed, wenn ich einfach nur einkaufen gehe oder so 😀

1

Hersteller: Catrice
Preis: ca. 4 €

Was ich denke:

Die Verpackung finde ich einfach wunderschön. Ich mag das Design von den Catrice Lippenstiften sowieso sehr sehr gerne. Sie haben einfach das original Design übernommen und einfach noch so Blätter und Ranken draufgemacht. Wirklich toll.

Der Lippenstift deckt auch super und schmeckt auch nicht komisch, wie eigentlich alle Lippis von Catrice (ich mag die Marke bei Lippenstiften einfach, auch wenn sie nicht soooo eine gute Haltbarkeit haben). Die Haltbarkeit würde ich als normal einstufen, er hat weder Glitzer noch sonst einen Schimmer, ist also ein komplett Matter Lippenstift.

Der Auftrag ist durch das Knallrot eben schwerer, gelingt aber trotzdem sehr gut. Ich finde, dass er die Lippen etwas trocken macht, also keine wirkliche Pflegewirkung (Wurde damals aber auch nicht versprochen :D)

Und ich bin einfach verliebt in ihn, aber sehr selbst:

Tragebild:

2

Habt ihr euch diesen Lippenstift aus der LE auch geschnappt?


3 Kommentare

[Review] Essence XXXL Shine Lipgloss – 19 Nude Candy

Hallo meine Lieben 🙂

Ich wollte den Lipgloss schon länger vorstellen, bin aber meistens nicht dazu gekommen. Das Produkt habe ich durch Zufall in doppelter Ausführung, obwohl ich beim besten Willen kein Lipgloss Mensch bin 😀

1

Hersteller: Essence
Preis: ca. 2 €

Was ich denke:

Die Verpackung wird warhscheinlich jeder kennen und schon mal gesehen haben. Die Glosse sind im Standardsortiment und Essence typisch gehalten. Der Applikator ist gut, er bringt nicht zu viel Farbe auf die Lippen und auch nicht zu wenig. Der Auftrag erfolgt ebenfalls leicht.

Die Textur ist eben wie ein Gloss. Nicht allzu klebrig, hält aber auch nicht sonderlich lange. Die Farbe würde mir irrsinnig gut gefallen, allerdings kriecht die Farbe in die Lippenfalten und man sieht so einfach nur komisch aus. Ich habe euch das ganze mal am Traumbild fotografiert. Ich finde es schade. Mein anderer (in einer anderen Farbe) verhält sich nicht so und ich kann mir das auch nicht wirklich erklären o.O

Wie gesagt, ich bin einfach kein Lipgloss Mensch und besitze die meisten eigentlich nur, weil ich sie irgendwo bekommen habe oder mir eingebildet habe, sie haben zu müssen 😀

Tragebild:

2

Habt ihr Erfahrungen mit den  Essence XXXL Shine Glossen? 


Hinterlasse einen Kommentar

[Review] Catrice Limited Edition Glamazona Lip Colour Pen

Hallo meine Lieben 🙂

Letztens habe ich wieder mal einen Lippenstift gekauft und den in meinem Review Plan vorgezogen. Warum? Der Lip Colour Pen ist nur für kurze Zeit in der Glamazona LE erhältlich und deshalb würde es recht wenig Sinn machen, ihn erst in ein paar Wochen vorzustellen 😀

Also, hier ist er:

SONY DSC

Hersteller: Catrice
Preis: ca. 4,95 €

Was ich denke:

Soweit ich weiß, ist die Verpackung mal NICHT irgendwem nachempfunden, sondern das Schwarz ist sogar eine eigene Idee. Bei den Stiften ja eine Revolution, da sie sonst alle ziemlich gleich wie die Clinique Chubby Sticks aussehen. Sonst ist die Verpackung auch toll, da man hinten drehen kann und man somit nicht anspitzen muss 🙂

Um den Duft zu definieren, habe ich mal dem Freund den Lip Colour Pen unter die Nase gehalten und „Nach was riecht das?“ gefragt. Seine Antwort: „Nach Lippenstift“. Gut, es riecht nach Lippenstift, jetzt wisst ihr das auch 😀 Nein, ernsthaft. Der Duft ist undefinierbar. Sehr süß, aber nicht aufdringlich.

Der Auftrag geht total leicht, er deckt recht schnell, man kleckert nicht unnötig herum und ganz wichtig: es ist gleichmäßig!

Die Haltbarkeit konnte ich auch schon testen. Die Farbe bleibt länger erhalten, verliert aber den Glanz. Essen und das alles hält er natürlich nicht aus, es bleibt aber eine Tönung, also auf jeden Fall hat man noch Farbe, auch wenn man mal futtert 🙂

Die Lippen trocknen auch nicht aus, wie bei anderen Produkten, sondern fühlen sich recht gepflegt und weich an.

Er ist allerdings nicht Kussecht, wie ihr seht 😀

SONY DSC

Tragebild:

1

Ich kann euch auf jeden Fall eine Kaufempfehlung aussprechen 🙂

Kennt ihr die Lip Colour Pens von Catrice?


Hinterlasse einen Kommentar

[Review] Catrice Color Infusion Longlasting Lipstain – 050 Red & The City

Hallo meine Lieben 🙂

Heute habe ich wieder ein kleines Review für euch. Ich bin ja keine richtige „Beautybloggerin“, deshalb fallen meine Reviews auch eher persönlich aus und ich werde euch nicht mit verschiedenen Texturen belabern, die ich meistens auch selbst nicht ganz verstehe 😀

Heute also ein Produkt von Catrice, dass ich gekauft habe, weil ich einen Lippenstift / Lipstain wollte, der auch mal lange hält. Leider traf das dann nicht zu, aber lest selbst:

1

Hersteller: Catrice
Preis: ca. 4 €

Was ich denke:

Die Verpackung ist schön, wie ich finde. Der Lipstain sieht aus, wie ein Filzstift und fühlt sich beim Auftrag auch so an. Er riecht und schmeckt auch sehr süß, aber nicht unangenehm. Ich mag den Geschmack wirklich gerne 😀

Der Auftrag geht auch recht leicht und ich habe überhaupt kein Problem damit, dass er nicht gleichmäßig deckt oder so, wie ich es in anderen Reviews schon gelesen habe. Bei meinen kaputten Lippen hat er allerdings überhaupt keine Pflegewirkung, aber das ist auch nicht der Sinn der Sache. Was mich allerdings wirklich stört ist die Haltbarkeit. Ich brauchte nach dem Auftrag keine 5 Minuten, um nurnoch Farbe an den Lippenrändern zu haben. Einmal mit der Zunge drüber, oder schnell was getrunken und weg ist er. Für einen Lipstain wirklich schlecht, da hätte ich mehr erwartet, vor allem, weil er ja als „longlasting“ bezeichnet wird.

Die Farbe finde ich ja schön, aber die Haltbarkeit finde ich schrecklich und werde mir wahrscheinlich keinen mehr kaufen. Für knapp 4 Euro bekommt man in der Drogerie bestimmt besser haltende Lippenprodukte.

Tragebild:

2

Habt ihr Erfahrungen mit den Lipstains von Catrice?


Hinterlasse einen Kommentar

[Review] Essence Lipstick – 01 Soak up the sun

Hallo meine Lieben!

Heute habe ich einen kleinen Spontankauf, den ich aber absolut nicht bereut habe für euch. Der Lippenstift stammt aus der Sommer LE von Essence (fragt mich nicht wie die heißt). In meinem dm gibt es noch welche, allerdings habe ich ihn auch schon in den Grabbelkisten gesehen.

1

Hersteller: Essende
Preis: 1,99 Euro

Was ich denke:

Die Verpackung finde ich persönlich hübsch. Ich bin zwar nicht der Fan von Plastik, aber das Durchsichtige daran gefällt mir recht gut und wirkt auch so, als würde es meine Handtasche überleben.

Als ich den Lippenstift das erste Mal gesehen habe, dachte ich nur „Oh, dunkel“. Ich hab ihn dann leider auch nicht im dm testen können und habe auf gut Glück gekauft. Als ich ihn dann getestet habe, war ich wirklich überrascht. Er lässt sich super leicht, auch ohne Spiegel auftragen und die Farbabgabe ist sehr gering. Das Gefühl auf den Lippen ist toll, irgendwie pflegend und man spürt ihn kaum auf den Lippen. Die Haltbarkeit ist hier natürlich durch die Textur nicht sonderlich gut, was aber meiner Meinung nach nicht stört.

Mittlerweile ist er mein (fast) täglicher Begleiter, wenn ich unentschlossen bin, welchen Lippenstift ich nehmen soll. Ich mag die geringe Farbabgabe 🙂

Also: Kaufempfehlung (falls es ihn bei euch noch gibt, bei uns ist er noch verfügbar)

Tragebild:

2

Habt ihr den Lippenstift auch gekauft?


Hinterlasse einen Kommentar

[Review] Basic Lippenstift (Schlecker)

Hallo meine Lieben!

Heute gibt es einen Lippenstift, der eher ein Spontankauf war. „Basic“ war die Eigenmarke von Schlecker, die es ja mittlerweile nicht mehr gibt. Den Lippenstift trage ich eigentlich recht selten und wenn dann nur in Kombination mit anderen. Ihr werdet gleich sehen warum 😉

SONY DSC

Hersteller: Basic / Schlecker
Preis: ca. 2 Euro

Was ich denke:

Der Lippenstift an sich gefällt mir wirklich gut, vor allem die Farbe. Leider fühlt er sich auf den Lippen total wachsig an, als würde eine Schicht zu viel drauf sein. Außerdem ist es auch total schwer eine gleichmäßige Farbe zu bekommen. Nachdem man das aber überwunden hat, ist die Farbe toll. Wenn man (wie ich) kaputte Lippen hat, dann betont er diese natürlich noch umso mehr, was auch der Grund ist, warum ich ihn meistens nur „mische“. Dazu eignet sich meiner Meinung nach von Maybelline der Colour Sensational Lippenstift in Intense Pink 🙂

Tragebild:

1

Kennt ihr die Lippenstifte von Basic noch?


Hinterlasse einen Kommentar

[Review] Astor Soft Sensation – 360

Hallo meine Lieben!

Heute ein Lippenstift, den ich nicht sonderlich oft trage, dessen Farbe ich aber unglaublich liebe.

Un zwar der Astor Soft Sensation in der Farbe 360:

1

Hersteller: Astor
Preis: ca. 6 Euro

Was ich denke:

Die Verpackung finde ich persönlich jetzt nicht unbedingt edel, aber hässlich auch nicht. Es ist eine weiße Plastikhülle mit Logo und ohne aufwendige Verzierungen. Ich bin halt eher der Metallhülsen Fan, weil ich es einfach wunderschön finde ^^ Der Lippenstift lässt sich rausdrehen, einzig und allein dem Deckel würde ich nach längerer Nutzung nicht mehr vertrauen. Das der bei regelmäßigen und häufigen Auf und Zu machen noch immer gleich schließt bezweifle ich. Stört aber nicht wirklich 😉

Der Lippenstift selbst soll ja Feuchtigkeit spenden und toll aussehen. Zweiteres kann ich schon mal bestätigen. Ich liebe diese Farbe einfach, auch wenn sie oft zu auffällig für meine Verhältnisse ist und ich ihn deshalb recht selten ausführe. Meine Lippen werden aber auch nicht unnötig trocken oder sonstiges, er hat, wie ihr auf dem Bild unten sehen könnt, auch einen schönen Glanz.

Auch der Auftrag geht super leicht, die Farbabgabe ist toll und ich habe meistens keine Probleme, außer wenn ich früh morgens meine Lippen verfehle xD

Die Haltbarkeit. Naja. Schwachstelle. Freund hat gleich mal einen Lippenabdruck drauf und auch sonst hält er jetzt nicht sonderlich lange. Kann man aufgrund der Textur auch nicht erwarten. Nachziehen ist angesagt 😉

Was mir allerdings mehr auffällt, als bei anderen Lippenstiften ist, dass er sehr stark und sehr eigenartig riecht. Nicht schlecht, aber der Geruch ist doch sehr intensiv und das muss man mal mögen. Mit Geruch allein kann man mich aber sowieso nicht vertreiben und der Rest am Lippenstift ist auch super. Wenn er bitter schmecken würde, dann wäre er für mich schon entsorgt. Ich will nichts auf den Lippen, was schmeckt, als würde ich Gift essen 😀

Tragebild:

2

Habt ihr Erfahrungen mit den Astor Soft Sensation Lippenstiften?